Lektorat und Korrektorat

Korrektorat

Das Korrektorat ist der formale Teil der Lektoratsarbeit. Hier geht es um die allgemeine sprachliche Richtigkeit. Ich beseitige aus Ihrem Text Rechtschreib-, Grammatik-, Zeichensetzungs- und Vokabularfehler.

Lektorat

Das Lektorat im engeren Sinne ist der inhaltliche Teil der Textoptimierung und hat die individuellen Anforderungen und Bedürfnisse Ihres Textes im Blick. Hier geht es darum, Ihren Text zum Sprechen zu bringen, damit er Ihre Leser erreicht.

Lektorat im weiteren Sinne umfasst auch das Korrektorat.

 

Referenzen (Auswahl)

Lexikon der Raumphilosophie

Stephan Günzel (Hrsg.),
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2012

Gedichte

Rainer Maria Rilke, S. Fischer, 2012

Handbuch Nikolaus von Kues

Leben und Werk.
Brösch/Euler/Geissler/Ranff (Hrsg.),
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2014

Der Untergang des Hauses Usher und andere Erzählungen

Edgar A. Poe, S. Fischer, 2011

Banken in der Krise

Niedergang mit System.
Günther Dahlhoff, Tectum, 2014

Wie werde ich Philosoph?

Oder: Wie man fast sicher sein kann, dass fast nichts sicher ist.
Gary Cox, Theiss, 2015

Orgien, wir wollen Orgien!

So feierten die alten Römer.
Cornelius Hartz, Theiss, 2015

Erlösung ward der Welt zuteil

Säkularisierung und die Oper des 19. Jahrhunderts.
Peter Steinacker, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2014

42 Zitate großer Philosophen

Über das Leben, das Universum und den ganzen Rest.
Gary Cox, Theiss, 2016

Verdi

Eine Biographie.
Joachim Campe, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2014

Zwischen Begabung und Verletzlichkeit

Leben mit Hochsensibilität.
Antje Sabine Naegeli, Herder, 2016